Masaki Nishioka

SharePoint Server
Japan
Seitdem Masaki Nishioka, MVP für SharePoint Server, im Oktober 2010 eine Firma gründete, die sich auf SharePoint Server spezialisiert hat, ist er auch in der Community aktiv.

„Ich wollte SharePoint auf dem bereits bestehenden Markt zu mehr Bekanntheit verhelfen und neue Märkte für die Kollaborationslösung erschließen. Damals hatte ich bereits umfangreiche Erfahrungen in der Community machen dürfen. Nachdem ich die Firma gegründet hatte, lag mein Fokus nicht mehr nur auf der Vergrößerung des SharePoint Server-Marktes. Die besonderen Vorzüge hervorzuheben waren fortan eine hinzukommende Herausforderung.“
Masaki arbeitet derzeit an Upstream-Phasen der Entwicklung von auf SharePoint Server basierender Paketsoftware und Projekten vor allem für große Unternehmen. Außerdem steht er als Kundenberater mit Rat und Tat zur Seite, etwa wenn es darum geht, wie SharePoint Server einzusetzen ist, wie das System konstruiert werden muss und wie SharePoint Online genutzt wird. Seine Tätigkeit reicht dabei von der Unternehmensberatung, die eher im System- als im Benutzerbereich angesiedelt ist, über die Beratung in Fragen der Nutzung, nachdem das System konstruiert wurde, bis zur Hilfestellung bei Problemen. Aufgrund seiner umfassenden Expertise ist er als „SharePoint Allroundgenie“ bekannt.

Masaki überzeugt andere leidenschaftlich gerne von SharePoint, er verfügt über ein  umfassendes Wissen über unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten sowie Vorzüge und Features des Produktes. „Meine Begeisterung für SharePoint Server sowie SharePoint Online ist größer denn je. Zudem wurde die Kommunikation mit anderen MVPs umso reger seitdem ich mit dem MVP Award ausgezeichnet wurde. Andere MVPs für SharePoint Server und Office 365 wurden zu wertvollen Freunden, mit denen ich über SharePoint reden und gesellige Stunden verbringen kann“, erläutert Masaki begeistert.
Masaki, der sowohl geschäftlich als auch privat häufig mit Anbietern und Clientbenutzern von SharePoint spricht, hört häufig, dass das Referenzmaterial zu SharePoint nicht ausreicht. Als Reaktion auf die Rückmeldungen richtete Masaki eine Website ein, um selbst Informationen zu SharePoint Server zu sammeln und anzubieten: SharePoint 2013-Communitysite. Die Website selbst wird mit SharePoint Server 2013 betrieben und wurde damit auch erstellt. Gegenwärtig stellt er nicht nur Informationen über diese Community-Websites und seinen Blog bereit, sondern unterstützt auch Werbemaßnahmen für neue Technologien rund um SharePoint, darunter den Entwicklungswettbewerb für SharePoint Apps. Er ist auch in vielen anderen Bereichen tätig, zu denen seine Teilnahme an Veranstaltungen wie der SharePoint User Conference, das Schreiben von Büchern („Einfache Einführung in SharePoint Server 2013“) und die Bereitstellung von Informationen für Kunden und Partner, die SharePoint effizienter nutzen möchten, gehören.  
Masaki freut sich jedes Mal darüber, wenn ein Kunde oder Partner das MVP Logo auf seiner Visitenkarte entdeckt und ihn darauf anspricht. Für den SharePoint Experten ist die Auszeichnung zum MVP sehr wertvoll, er weiß die Privilegien, die man im Rahmen des Awards erhält, zu schätzen und möchte Chancen und Gelegenheiten wie z.B. mit neuen MVPs im Ausland Freundschaft zu schließen und die Bereitstellung spezieller Lizenzen nicht missen.
Die 2013 erschienene Version von SharePoint Server ist laut Masaki ein sehr ausgereiftes Produkt. „Es enthält viele Features, die eine Vielzahl unterschiedlicher Situationen abdecken. Ich muss zugeben, dass dieses vielseitige Produkt für viele Neulinge in SharePoint Server möglicherweise sehr herausfordernd ist. Daher versuche ich, genauso wie viele andere MVPs, durch verschiedene Aktivitäten Hilfestellung auf möglichst breiter Ebene zu bieten. SharePoint bietet eine Fülle an Möglichkeiten. Obwohl ich nicht mehr der Jüngste bin, bin ich stets an aktuellen Entwicklungen in der IT interessierte und möchte den Austausch mit anderen SharePoint-Enthusiasten nicht missen, um gemeinsam nach besseren Einsatzmöglichkeiten zu suchen.“