Andreas Erle

Andreas Erle

Windows Phone Consumer
Deutschland
Andreas Erle ist seit Anfang 2000 in der Community aktiv. Mit dem Compaq iPAQ 3630 war das erste Gerät mit Pocket PC 2000 herausgekommen, mit dem damals revolutionären StrongARM-Prozessor, aber mit einer ganz neuen Plattform, über die es damals zunächst nur wenige Informationen gab. Andreas ist der Meinung: „Wer Informationen im Netz sucht, der sollte auch Informationen ins Netz zurückgeben: Das war der Start meiner World of PPC (damals noch "World of i", auf den iPAQ bezogen).“
Beruflich hat Andreas nur wenig Berührungspunkte mit mobilen Geräten: Er ist bei einem mittelständischen Unternehmen für Sicherheit und Datenschutz zuständig. Dazu gehören dann auch Bewertungen von Mobile Device Management-Lösungen, BYOD (Bring your own device) etc.  „Ganz allgemein fragt man mich natürlich aber auch gerne, wenn es um App-Plattformen, Funktionen oder die Anschaffung eines neuen Mobilgeräts geht“, so Andreas.
Nebenbei schreibt Andreas Bücher und Print- und Online-Artikel rund um mobile Geräte und deren Einsatz im privaten wie beruflichen Umfeld. 
Der MVP-Titel als Anerkennung ist für Andreas auch gleichzeitig Ansporn, allerdings kann er sich kaum vorstellen, dass jemand in der Community aktiv ist, nur um einen Titel zu bekommen. Das MVP-Dasein bringt aber laut Andreas eine unglaubliche Vernetzung  mit sich. „Wenn mir früher eine themenübergreifende Frage gestellt wurde, dann habe ich mir mühsam Informationen aus Randgebieten zusammengesucht. Heute stelle ich die Fragen meinen MVP-Kollegen und warte dann gespannt ab: Innerhalb kürzester Zeit ist jeder Aspekt des Problems umfassend beleuchtet. Und das macht die MVP-Community aus: Lösungsorientierung statt Selbstdarstellung.“
Im Vordergrund von Andreas Community-Aktivitäten steht Microsoft Community (vormals Microsoft Answers). Seit Nokia mit den Lumias in den Windows Phone-Markt eingestiegen ist, hat die Zahl der Nutzer – und damit auch der Fragen – ungemein zugenommen. Die am häufigsten vorkommenden Fragen werden dann auch gleich in einen Wiki-Artikel oder einen Tipp auf Andreas eigene Seite überführt, damit man sie schnell finden bzw. verlinken kann. 

In den nun schon 10 Jahren als MVP sind Andreas zwei Momente besonders in Erinnerung geblieben: „Das erste Mal beim MVP Summit die Gesichter aus aller Welt zu den Namen aus den Foren zu sehen und festzustellen, dass hinter technischen Experten auch coole Menschen stecken. Oder bei einem IT-Sicherheits-Kongress von einem Teilnehmer nach der Frage ‚Andreas Erle? Der aus MS Answers? Mann, Du hast mir schon so oft geholfen!‘ ein Bier ausgegeben zu bekommen. Community Rocks!“
Kontakt
Andreas Erle