Takae Sakushima

Windows Expert-Consumer
Japan
"Mein Forumdebut geht etwa auf die Zeit der Markteinführung von Windows 7 zurück, als zur gleichen Zeit Microsoft Answers (jetzt Microsoft Community) eingeführt wurde. Es begann mit dieser Ankündigung: ‚Microsoft Answers enthält jetzt eine Menge Fragen zu Windows 7, daher brauchen wir Ihre Hilfe!’ Diese Worte von der Support-Community von Microsoft veranlassten mich, im Forum aktiv zu werden‟, sagt Takae Sakushima, die nun seit sieben Jahren in Folge Windows Expert-Consumer MVP ist.

Ihr Interesse und ihre Begeisterung für PCs begann mit der privaten Nutzung von Windows 95 im Jahre 1996. „Seit ich Windows 95 zuhause verwendete, suchte ich nach den effizientesten und sichersten Möglichkeiten, den PC zu nutzen, und dann fand ich mich plötzlich in einer Situation wieder, in der ich anderen Nutzern hilfreiche Tipps gab, wie Sie ihre PCs nutzen sollten‟, erinnert sich Takae. Heute als freiberufliche technische Autorin gibt sie vorwiegend über Community-Websites und
ihren eigenen Blog Tipps zu Windows. Außerdem schreibt sie regelmäßig Artikelserien für anerkannte Magazine und hat zusammen mit Kazunori Hashimoto (Microsoft MVP für Windows Expert-IT Pro) ein Buch verfasst.
Seitdem Takae Sakushima MVP ist, engagiert sie sich noch intensiver in den Foren. Ihr Avatar, der auf der Forumseite angezeigt wird, ist den Forenbenutzern wohl bekannt. Laut Takae kommen selbst völlig unbekannte Personen auf sie zu und bedanken sich bei ihr mit den Worten: „Ich kenne diesen Avatar! Vielen Dank für Ihre großartige Unterstützung!‟ Aus diesem Grund befindet sich ihr Forum-Avatar jetzt sogar auf ihrer Visitenkarte. Zweifelsohne haben Takaes Antworten schon vielen Nutzern zur Problembehandlung verholfen.
Takae Sakushima versucht zwar, im Forum leicht verständliche Anleitungen bereitzustellen, erhält jedoch gelegentlich auch schwierige Fragen, die sie nicht allein beantworten kann. „Wenn ich eine schwierige Frage beantworten muss, bitte ich andere MVPs um Hilfe, und sie helfen mir, bis ich es kann. Dank ihrer wundervollen Unterstützung ist es schließlich möglich, selbst komplizierteste Fragen flüssig zu beantworten. Und dasselbe gilt auch umgekehrt: Auch ich unterstütze andere MVPs bei der Beantwortung schwieriger Fragen. Wie Sie sehen, helfen wir einander bei unseren Forenaktivitäten‟, erklärt sie. Selbstverständlich sind Ihr Status als MVP und diese kooperativen Beziehungen ein großer Vorteil für sie.   
Einige ihrer Lieblingsmomente als MVP sind, wenn Sie Kommentare erhält wie z.B.: „Wegen Ihres hilfreichen Feeds konnte ich das Problem lösen. Vielen Dank!‟
„Wenn ich Komplimente wie diese bekomme, freue ich mich jedes Mal aufs Neue ungemein‟, sagt sie. Zu ihren Lieblingsmomenten zählt darüber hinaus, wenn sie in Zusammenarbeit mit anderen MVPs ein schwieriges Problem lösen kann.  
Abschließend sagt Takae Sakushima folgendes über ihren Status als MVP: „Früher war ich nur eine von vielen PC-Benutzerinnen. Nachdem ich den MVP Award erhielt, hat sich aber alles komplett verändert. Probleme im Zusammenhang mit Windows waren früher ein Dilemma und lebten in meinem Kopf als innere Stimme fort, die sich ausmalte, wie es sein könnte. Jetzt kann ich das Problem jedoch als mein Feedback direkt an Microsoft senden. Ob Sie es glauben oder nicht, einige meiner Gedanken finden sich tatsächlich in Microsoft-Produkten wieder. Es ist eine Ehre MVP zu sein, und ich wünsche mir, dass mehr von meinem Feedback in zukünftige Produkte integriert wird.‟
„Gelegentlich treffe ich auch Menschen, die MVP sein möchten. MVP ist mit Sicherheit ein ehrenvoller Titel, daher gilt es meiner Meinung nach, gewisse Regeln einzuhalten. Ich achte beispielsweise sehr darauf, keine falschen Informationen weiterzugeben. Außerdem bin ich der festen Überzeugung, dass eine hilfsbereite, positive Grundhaltung ein weiterer wichtiger Punkt in Bezug auf den MVP-Status ist. Als MVP bemühe ich mich daher nach besten Kräften, nicht nur meine Kenntnisse auf dem Laufenden zu halten, sondern mich auch anderen Community-Mitgliedern gegenüber respektvoll und freundlich zu verhalten. Arroganz ist in diesem Zusammenhang unangebracht, ich gebe nicht mit meinen Kenntnissen an. Schließlich bin ich wirklich davon überzeugt, dass ich den MVP Award aufgrund der Unterstützung aus der Community erhalten habe. Ich möchte Ihnen allen für Ihren Zuspruch danken und Ihnen sagen, wie sehr ich Ihre Unterstützung schätze. Haben Sie vielen Dank.‟