Tomokazu Kizawa

Tomokazu Kizawa

Windows Expert-IT Pro
Japan
Windows Expert IT-Pro MVP Tomokazu Kizawa ist Experte für Windows-basierte Microsoft-Produkte. Er hat sich zum Ziel gesetzt, „Microsoft-Technologien und -Produkte auf eine einfache und unterhaltsame Weise vorzustellen‟. Derzeit liegt Tomokazus Hauptfokus auf der Produktion und Veröffentlichung von Podcasts für die Community.
 
Tomokazu begann im August 2009 seine Podcast-Serie. Zu dieser Zeit gab es bereits eine Menge Podcasts-Serien und Kanäle für Entwickler. Doch die meisten drehten sich um Apple-Produkte. Podcasts, die sich Microsoft-Produkten widmeten, waren weniger weit verbreitet in der Community. Während er sich lustige und unterhaltsame Mac- oder iPhone-Programme anhörte, kam ihm der Gedanke: „Microsoft hat so viele interessante Technologien und Produkte, die eine eigene Podcast-Reihe verdient hätten.‟ Bald darauf produzierte Tomokazu seinen ersten Podcast. „Wenn ich einen Podcast erstelle, habe ich das Gefühl, damit Hörer und Podcast-Kollegen näher zusammenzubringen. Der Einsatz dieses Mediums bestärkt die Community.‟
 
Tomokazu engagiert sich überdies aktiv in der Entwicklercommunity .NET LAB. Im November 2009 nahm er zum ersten Mal an einem Workshop teil, um seine Kenntnisse in der Softwareentwicklung zu vertiefen. Daraufhin kam ihm folgender Gedanke: „Wenn ich selbst Informationen aus der Community erhalten möchte, wäre es doch angebracht, auch mein Wissen weiterzugeben!‟ Von diesem Moment an bietet Tomokazu selbst Sessions an.
 
Laut Tomokazu ist natürlich nicht jeder Nutzer ein technischer Experte. Aus diesem Grund versucht er stets, seine Sessions und Podcast so verständlich wie möglich zu gestalten und vorwiegend auf Grundlagen einzugehen. Gerade deshalb freut sich Tomokazu besonders darüber, wenn seine Podcasts auch bei Apple-Nutzern gut ankommen. Viele Zuhörer berichten anschließend, dass Tomokazus Podcast ihr Interesse an Microsoft-Produkten geweckt hat, mit denen sie bislang nicht vertraut waren. Auch Mitglieder der Microsoft-Community zeigen sich begeistert, wenn sie in Tomokazus Sessions etwas Neues über Windows oder auch zur Nutzung von weiteren Microsoft-Diensten wie beispielsweise SkyDrive erfahren.
 
Tomokazu entwickelt Software für Sicherheitssysteme und war zuvor im Kundensupport beschäftigt.
Ein Microsoft-Evangelist war es, der ihm dazu riet, sich für den MVP Award zu bewerben, nachdem sie sich auf einem Community-Workshop über Tomokazus Podcast ausgetauscht hatten.
 
„Seit meiner Ernennung zum MVP achte ich stärker darauf, als Podcaster oder Sprecher präzise und klare Aussagen zu machen, die auf richtigem, tief gehenden Wissen basieren.‟ Tomokazu hat sich selbst zum Ziel gesetzt, bei der Vorstellung von Microsoft-Produkten überzeugende Argumente zu präsentieren, damit die Teilnehmer die Funktionen leicht verstehen können.
 
„Ich freue mich wirklich, wenn Podcast-Hörer oder Workshop-Teilnehmer mir sagen: ‚Das habe ich zuvor nie verstanden, aber jetzt ist mir alles klar!’, sagt er. „Sogar erfahrene Entwickler sagen mir: ‚Jetzt weiß ich, wie ich meine Fähigkeiten nutzbringend einsetzen kann. Ich habe so viel gelernt heute!‘ Diese Momente zählen zu meinen Lieblingsmomenten als MVP: Menschen aus verschiedenen Bereichen tauschen ihr Wissen aus und unterstützen sich dadurch gegenseitig.‟
 
„Microsoft MVP (zu sein) ist kein Ziel. Ich möchte künftigen MVPs raten, dies nicht zum Selbstzweck zu erheben. Gute Ergebnisse stellen sich nur dann ein, wenn man seine Informationen mit anderen teilt!“
Kontakt
Tomokazu Kizawa