Lernen Sie Community Champ Jose Riesco kennen
Donnerstag, 25. Juli 2013
Jose Riesco ist internationaler Projektmanager in der Abteilung Engineering, Community and Online Support bei Microsoft, und unterstützt mit vollem Einsatz die Übersetzungsprojekte.
  • Auf Facebook teilen
  • Dieses Thema twittern
  • Per E-Mail teilen
Jose Riesco ist internationaler Projektmanager in der Abteilung Engineering, Community and Online Support bei Microsoft, und unterstützt mit vollem Einsatz die Übersetzungsprojekte.
„Die Microsoft-Technologie für maschinelle Übersetzungen ist erstklassig, und dank der Hilfe der Community wird sie täglich besser“, sagt Jose.
Als Manager des Collaborative Translation Framework, einem Programm, bei dem Übersetzertätigkeit mit angepasster maschineller Übersetzung kombiniert wird, hat Jose Riesco ausgiebig Gelegenheit, mit der Community zusammenzuarbeiten.
Im letzten Sommer hat er ganz Europa bereist, um MVPs ein neues Programm auf Support.Microsoft vorzustellen, das es den Lesern ermöglicht, technische Inhalte im englischen Originaltext anzuzeigen und gegebenenfalls eine bessere Übersetzung bereitzustellen. Im letzten Februar hatte er einen Stand beim MVP Global Summit, um über das Programm zu informieren und Feedback von MVPs zu erhalten.
Seither hat Jose ein Pilotprogramm eingerichtet, bei dem MVPs als Moderatoren dazu berechtigt sind, die Übersetzungen, die von Benutzern an die Support.Microsoft-Website übermittelt wurden, zu prüfen. „Als Experten in Microsoft -Technologien und Community-Leader schienen die MVPs ideal zu passen. Sie haben das uneingeschränkte Recht, selbst Übersetzungen vorzuschlagen und diese zu bestätigen. Niemand wird sie im Nachhinein kritisieren“, erklärt Jose.
„Bislang haben wir zwar nur eine Handvoll MVPs angesprochen, aber deren Begeisterung und Mitarbeit ist beeindruckend. Es ist eine Freude, sie als Partner zu haben und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Nachdem wir die Teilnahme prüfen können, hoffen wir, noch viel mehr MVPs in vielen verschiedenen Sprachen zu gewinnen, damit sie die maschinelle Übersetzung für ihre jeweilige Sprache verbessern und den Menschen in aller Welt helfen können, ihre Technologie optimal zu nutzen.“