Weltweite MVP-Aktivitäten zur Markteinführung von Visual Studio 2013
Freitag, 28. Februar 2014
In Blogs und Büchern sowie virtuellen und praktischen Veranstaltungen zeigen MVPs Entwicklern in aller Welt, wie sie optimal von Visual Studio 2013 profitieren.
  • Auf Facebook teilen
  • Dieses Thema twittern
  • Per E-Mail teilen
Die MVP-Community war für die letzte Version von Microsoft Visual Studio 2013, eine Familie von Produkten, Tools und Technologien zur Erstellung starker, hochleistungsfähiger Apps, weltweit im Einsatz.
Aufgrund der Vertrauensbeziehung, die zwischen MVPs, dem Visual Studio-Produktteam und den Entwicklern von Microsoft besteht, konnten viele bereits praktische Erfahrungen mit den neuen Features der aktuellen Version sammeln. Tatsächlich hat bereits eine beträchtliche Anzahl von MVPs in den frühen Phasen der Produktentwicklung Feedback gegeben, und viele MVPs haben an privaten Betatests teilgenommen. Die Veranstaltung zur Markteinführung fand eine Woche vor dem MVP Global Summit statt. Wie S. Somasegar (für viele kurz „Soma“), der Corporate Vice President der Entwicklungsabteilung von Microsoft, anmerkte, erhielten viele MVPs durch die Wahl dieses Zeitpunkts eine gute Gelegenheit, gleich beim MVP Summit ihre aus praktischen Anwendungen gewonnenen Erkenntnisse mit den Produktteams zu teilen.
Bei der Markteinführung waren MVPs bereit, weltweit Entwicklern zu helfen, die neuen Features von Visual Studio 2013, .NET Framework 4.5.1 und ASP.Net 4.5.1 besser kennenzulernen. Hierzu zählen Verbesserungen der Sprachen C++, JavaScript und F#, neue Features in .NET Framework 4.5.1 und ASP.Net 4.5.1, eine Unmenge neue Features zur effizienteren Entwicklung bestechender Windows Store-Apps sowie Tools, welche die Verbindung von Client-Apps mit Windows Store und Microsoft Azure Mobile Services erleichtern. 
Viele waren bereits Wochen vor der Markteinführung als Gast-Blogger im Microsoft MVP Award Blog aktiv und stellten dort Tipps und Ressourcen zur optimalen Nutzung der neuen Features zur Verfügung. Eine Sammlung der Blogbeiträge finden Sie hier. MVP-Perspektiven werden auch im Visual Studio 2013 MSDN-Blog geteilt.
Fast 63.000 Menschen sahen sich die Liveübertragung des Produktlaunches an, und bis heute haben mehr als 1,3 Millionen Menschen weltweit die virtuelle Markteinführungsveranstaltung gesehen. Weitere Informationen zu bevorstehenden Microsoft-Veranstaltungen oder von Partnern geplanten Veranstaltungen finden Sie hier.
Vor und nach der Markteinführung fanden unzählige globale Community-Veranstaltungen statt, und MVPs haben bei der Mehrzahl dieser Veranstaltungen eine führende Rolle übernommen.
Hier sind einige Höhepunkte:
In Frankreich fand die Veranstaltung  Visual Studio 2013 Paris Summit am 26. November statt, wobei ein ganzer Nachmittag dem Kennenlernen der neuen Features von Visual Studio ALM und Visual Studio 2013 gewidmet wurde. Die MVPs Christopher Maneu, Florent Santin, Etienne Margraff und Michel Perfetti hielten Sessions ab und teilten Ihre Begeisterung auf der Bühne mit 250 Entwicklern im Konferenzzentrum bei Microsoft France.   
Im französischsprachigen Belgien betreuten einige MVPs, Renaud Dumont, Matthieu Vandenhende und Olivier Matis aus Belgien die Veranstaltung Mobile Dev Day am 12. Dezember, bei der das Thema mobile Entwicklung, einschließlich der Entwicklung für Windows Phone, eingebettete Technologien und Surface-und Laptop-Gerät im Mittelpunkt stand, und teilten Ihre Ideen zu Visual Studio 2013 und zur Programmierung. Die beiden französischen Windows Phone Development MVPs Rudy Huyn und Samuel Blanchard hielten ebenfalls Sessions ab. Die Veranstaltung war so erfolgreich, dass die MVPs bereits eine Folgeveranstaltung planen.
Der französische Visual C# MVP Jason De Oliveira ist Co-Autor eines Buches mit dem Titel Visual Studio 2013 - Design and develop Web projects and manage TFS 2013. In mehr als 500 Seiten konzentrieren sich die Autoren auf den Entwurf und die Entwicklung von Webprojekten in Visual Studio 2013 und deren Verwaltung mit TFS 2013. Das Buch soll einem breiten Entwicklerpublikum helfen, sich eine fundierte Grundlage für Webprojekte mit Microsoft-Tools auf der Grundlage von agiler Technologie zu erarbeiten.
Am 13 November fand eine
Swenug (Swedish .NET UG)-Veranstaltung in Gothenburg zur Markteinführung von Visual Studio 2013 statt. Sie wurde von MVP Fredrik Normen, Swenug und Microsoft organisiert und bot eine Liveübertragung der Eröffnungsrede der Veranstaltung zur Markteinführung von Visual Studio. Zudem präsentierte Fredrik Normen die Neuheiten in TFS und Visual Studio 2013.
Der ägyptische MVP Ahmed Bahaa Farid hielt eine der sechs Reden auf der Veranstaltung zur Markteinführung von Visual Studio in MEA, einer Offline- und Onlineveranstaltung, die am 19. November in Ägypten stattfand und eine Session von S. Somasegar mit dem Titel „Cloud Powered Load Testing Using Visual Studio 2013‟ beinhaltete. Durch die Liveübertragung verfolgte neben den 500 Teilnehmern ein Publikum von mehr als 10.000 Personen die Veranstaltung online.
Visual C# MVP Christian Nagel organisierte ein Treffen der .NET UG Österreich, das am 13. Dezember in der österreichischen Niederlassung von Microsoft stattfand, und hielt eine Session über Visual Studio 2013 und .NET 4.5.1. Christian Nagel zeigte, inwiefern Visual Studio 2013 die tägliche Arbeit erleichtern kann, und er teilte seine Einblicke in Windows Store Apps, One ASP.NET und Entity Framework 6 mit den Teilnehmern.
Am 16. Dezember fand in Florenz, Italien, eine besondere Veranstaltung der DotNet Toscana UG statt, die Visual Studio 2013 gewidmet war. Auf der Veranstaltung präsentierten die beiden Visual C# MVPs Nicolò Carandini und Marco Minerva . Während des gesamten Tages konnten die Teilnehmer die neuen Features von Visual Studio 2013 für das Web erkunden. Die Redner gingen aber noch einen Schritt weiter und veranschaulichten, wie sich diese Tools in Client-Anwendungen integrieren lassen. 
In Lateinamerika haben MVPs zu einer Vielzahl von Videos zu neuen Features von Visual Studio 2013 beigetragen, die auf Channel 9 erschienen sind. Sie können sie hier (auf Spanisch) ansehen.
In Taiwan und Korea halfen MVPs während der örtlichen Tech Days-Veranstaltungen im letzten Herbst, die Community auf die Markteinführung von Visual Studio 2013 vorzubereiten.
In China haben MVPs eine wichtige Rolle bei einer umfangreichen Roadshow übernommen, die im November zur Vorstellung von Visual Studio 2013 gestartet wurde und ein dutzend Städte erreichen soll.
Und das ist nur der Anfang. Mehr als 160 Community-Veranstaltungen haben bereits stattgefunden oder finden demnächst statt. In einem Interview forderte S. Somasegar kürzlich die MVPs auf, sich einzubringen: „Sofern Sie es noch nicht getan haben, finden Sie heraus, wo in Ihrer Nähe eine Veranstaltung zur Markteinführung stattfindet, und überlegen Sie, wie Sie an dieser Markteinführung teilnehmen, dazu beitragen und eine wichtige Rolle darin übernehmen können.‟ Über den Wert des MVP-Feedbacks sagte S. Somasegar folgendes: „Ich bin mir ziemlich sicher, dass die MVPs zu den Ersten gehören, die Visual Studio 2013 ausprobieren und kennenlernen möchten. Ich freue mich auf ihr Feedback zu den neuen Features, die wir eingeführt haben, und darauf, dass sie Experten darin werden, damit sie die Community unterstützen können.‟ Mehr über S. Somasegar und erfahren Sie im Interview auf dieser Website.