Weltweite SharePoint Community-Konferenzen: Live-Demos und praktisches Knowhow
Mittwoch, 26. Juni 2013
Persönliche, praktische Erfahrungen mit einer Technologie sind durch nichts zu ersetzen. Daher sind Unmengen von MVPs das ganze Jahr hindurch in wichtige Konferenzen involviert und informieren die Community über spannende Zusammenkünfte. Darunter natürlich auch Veranstaltungen zum Thema SharePoint
  • Auf Facebook teilen
  • Dieses Thema twittern
  • Per E-Mail teilen
MVPs sind zwar vor allem für ihren weitreichenden Einfluss in Onlineaktivitäten und sozialen Netzwerken bekannt, aber viele MVPs zeigen darüber hinaus auf persönlichen Veranstaltungen umso deutlicher, was in ihnen steckt.

Nichts ist überzeugender, als die Technologie in Aktion zu erleben. Um ihr Expertenwissen zu vermitteln, bieten auch deshalb viele Community-Mitglieder Live-Demos an und stehen nach ihren Sessions für Fragen aus der Community zur Verfügung.
Aus diesem Grund sind Veranstaltungen wie die SharePoint-Konferenzen, die kürzlich in Großbritannien, Australien und Frankreich stattgefunden haben, so wichtig für die technische Community.

Bereits zum fünften Mal in Folge veranstaltete der britische SharePoint Server MVP Steve Smith die SharePoint Evolution Conference. Dieses Jahr kamen nahezu 1.000 Teilnehmer, die praktische Erfahrungen sammeln und ihr Wissen vertiefen und erweitern konnten in den Vorträgen von Steve und anderen MVPs.
In Australien hielten zwölf MVPs äußerst erfolgreiche Sessions auf den zweitägigen SharePoint-Konferenzen in Sydney und Melbourne ab. Hauptorganisatorin unzähliger SharePoint-Veranstaltungen in Australien und Südostasien ist Debbi Ireland, SharePoint Server MVP aus Neuseeland.
 

Und dank der Bemühungen der französischen SharePoint Server MVPs Xavier Vanneste und Pierre Vivier-Merle findet dieses Jahr zum ersten Mal eine eigene SharePoint-Veranstaltung in Frankreich statt. Insgesamt 18 MVPs bringen ihre Erfahrungen bei dieser Veranstaltung als Vortragende ein.